Autobahn

Fahren auf der Autobahn

Die Autobahn macht mir extrem Angst, auch wenn sie statistisch betrachtet zu den sichersten Strassen gehört. Früher war dies ganz anders: Da fuhr ich problemlos über weite Strecken auf der Autobahn zur Arbeit oder in die Ferien, seit meiner Panikattacke ist das unvorstellbar geworden.

Sie leiden unter einer Fahrangst?

Sie fühlen sich hinter dem Steuer unsicher, ängstlich oder gar panisch? Sie müssen sich zum Fahren zwingen oder verzichten bereits ganz aufs Fahren? Tun Sie den ersten Schritt und informieren Sie sich umfassend über Ängste.

Es ist schlimm einer Angst hilflos ausgeliefert zu sein. Gefühle von Kontrollverlust, Ohnmacht, Ausgeliefertsein und Hilflosigkeit sind für uns Menschen sehr schwer zu ertragen. Solange man der Angst wenig entgegensetzen kann, werden diese negativen Gefühle immer stärker und wir glauben immer weniger daran, etwas gegen die Angst unternehmen zu können.

Gewinnen Sie die Kontrolle über Ihr Leben zurück!

Ein wichtiger Schritt bei der Angstbewältigung ist, das Vertrauen in die eigene Handlungsfähigkeit zurückzugewinnen. Lernen Sie Ihre Ängste besser zu verstehen und gewinnen Sie dank diesem Wissen die Kontrolle zurück. Nicht mehr die Angst soll Ihr Leben kontrollieren, sondern Sie sollen lernen Ihre Ängste zu kontrollieren.

Machen Sie den ersten Schritt, schauen Sie Ihrer Angst direkt ins Gesicht:
Renate Sigenthaler Avatar

„Es war vor ein paar Jahren, aber ich erinnere mich daran, wie wenn es gestern gewesen wäre: Ich fuhr auf der Autobahn und es traf mich wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Mir wurde plötzlich schlecht. Mein Herz klopfte bis zum Hals und ich konnte kaum noch atmen. Der Schweiss rann mir in Strömen übers Gesicht. Meine Hände und Beine wurden taub. Es kam mir alles so merkwürdig unwirklich vor. Ich dachte, jetzt werde ich verrückt.

Ich bin dann rechts auf den Pannenstreifen gefahren und aus dem Auto gesprungen. Nach zehn Minuten war der Spuk vorbei. Ich setzte mich wieder ins Auto und fuhr unsicher und völlig erschöpft weiter.

Nach dieser Panikattacke fuhr ich nur noch mit Widerwillen auf Autobahnen. Und dann kam die zweite Panikattacke, seither meide ich Autobahnen konsequent! Nur rein schon der Gedanke an eine Autobahn löst bei mir Panik aus. Seither umfahre ich Autobahnen grossräumig!“

Herr M., 32-jährig

Mehr Erfahrungsberichte lesen
C
Copyright 2021 Fahrangst · Alle Rechte vorbehalten
Impressum · Datenschutz & AGB · Website by Stageone