Fahrpause

Fahren nach einer Fahrpause

Autofahren würde mir mein Leben so erleichtern – aber nur schon die Vorstellung ans Fahren schnürt mir den Atem ab. Ich traue es mir einfach nicht mehr zu. Ich habe die schlimmstmöglichen Befürchtungen, was alles passieren könnte und schiebe den Wiedereinstieg seit Jahren vor mir her.

Sie leiden unter einer Fahrangst?

Sie fühlen sich hinter dem Steuer unsicher, ängstlich oder gar panisch? Sie müssen sich zum Fahren zwingen oder verzichten bereits ganz aufs Fahren? Tun Sie den ersten Schritt und informieren Sie sich umfassend über Ängste.

Es ist schlimm einer Angst hilflos ausgeliefert zu sein. Gefühle von Kontrollverlust, Ohnmacht, Ausgeliefertsein und Hilflosigkeit sind für uns Menschen sehr schwer zu ertragen. Solange man der Angst wenig entgegensetzen kann, werden diese negativen Gefühle immer stärker und wir glauben immer weniger daran, etwas gegen die Angst unternehmen zu können.

Gewinnen Sie die Kontrolle über Ihr Leben zurück!

Ein wichtiger Schritt bei der Angstbewältigung ist, das Vertrauen in die eigene Handlungsfähigkeit zurückzugewinnen. Lernen Sie Ihre Ängste besser zu verstehen und gewinnen Sie dank diesem Wissen die Kontrolle zurück. Nicht mehr die Angst soll Ihr Leben kontrollieren, sondern Sie sollen lernen Ihre Ängste zu kontrollieren.

Machen Sie den ersten Schritt, schauen Sie Ihrer Angst direkt ins Gesicht:
Renate Sigenthaler Avatar

„Vor rund 15 Jahren habe ich die Fahrprüfung ohne Probleme bestanden – bin aber seither nie mehr zum Autofahren gekommen. Zuerst hatten wir aus finanziellen Gründen kein Auto. Dann als eins kam, brauchte es mein Mann für seine Arbeit. Ich konnte mit den Öffentlichen gut leben, wir wohnten damals in der Stadt.

Ein paar Mal versuchte ich es noch mit Fahren, jedes Mal misslang es. Entweder würgte ich schon nach wenigen Metern den Motor ab oder ich touchierte etwas beim Parkieren. Mein Mann machte mir keine Vorwürfe, ich mir aber um so mehr!

Dann sind wir aufs Land gezogen. Das öffentliche Netz ist hier unzureichend, ich sollte wieder Autofahren. Aber ich getraue mich einfach nicht mehr! Sitze ich als Beifahrerin daneben, kann ich mir nicht vorstellen, dass ich das auch könnte. Alles geht so schnell. Mir ist sehr unwohl, wenn nur daran denke. Ich schiebe den Wiedereinstieg schon seit Jahren vor mir her!"

Frau H., 45-jährig

Mehr Erfahrungsberichte lesen
C
Copyright 2021 Fahrangst · Alle Rechte vorbehalten
Impressum · Datenschutz & AGB · Website by Stageone