Tunnel

Fahren in einem Tunnel

Wenn nur die Tunnels nicht wären! So kleine gehen ja noch, aber die langen lösen bei mir Panik aus. Ich nehme grosse Umwege in Kauf, um ja nicht in einen Tunnel zu geraten. Gerade in der Schweiz mit den vielen Tunnels ist dies eine grosse Einschränkung, an gewisse Orte komme ich schon gar nicht mehr hin.

Sie leiden unter einer Fahrangst?

Sie fühlen sich hinter dem Steuer unsicher, ängstlich oder gar panisch? Sie müssen sich zum Fahren zwingen oder verzichten bereits ganz aufs Fahren? Tun Sie den ersten Schritt und informieren Sie sich umfassend über Ängste.

Es ist schlimm einer Angst hilflos ausgeliefert zu sein. Gefühle von Kontrollverlust, Ohnmacht, Ausgeliefertsein und Hilflosigkeit sind für uns Menschen sehr schwer zu ertragen. Solange man der Angst wenig entgegensetzen kann, werden diese negativen Gefühle immer stärker und wir glauben immer weniger daran, etwas gegen die Angst unternehmen zu können.

Gewinnen Sie die Kontrolle über Ihr Leben zurück!

Ein wichtiger Schritt bei der Angstbewältigung ist, das Vertrauen in die eigene Handlungsfähigkeit zurückzugewinnen. Lernen Sie Ihre Ängste besser zu verstehen und gewinnen Sie dank diesem Wissen die Kontrolle zurück. Nicht mehr die Angst soll Ihr Leben kontrollieren, sondern Sie sollen lernen Ihre Ängste zu kontrollieren.

Machen Sie den ersten Schritt, schauen Sie Ihrer Angst direkt ins Gesicht:
Renate Sigenthaler Avatar

„Wenn ich nur schon die Ankündigung eines Tunnels erblicke, beginnt es: Ich beginne zu zittern. Ich meinem Hals bildet sich ein riesiger Klotz. Ich kriege kaum noch Luft. Mein Puls rast und ich schwitze am ganzen Körper. Meine Hände werden so nass, dass mir das Lenkrad zu entgleiten droht.

Meine Gedanken überschlagen sich. Immer wieder geht mir durch den Kopf, wie es unmittelbar vor mir im Tunnel zu einem Unfall kommt. Bilder jagen durch meinen Kopf, wie es zu brennen beginnt – und wie ich in meinem Auto eingesperrt tragisch ersticken muss!

Ich kenne jeden Tunnel in meiner Nähe und nehme Umwege in Kauf, nur damit ich nicht durch sie fahren muss. Fremde Strecken fahre ich nicht mehr aus Angst, ich könnte plötzlich auf einen Tunnel stossen."

Frau G., 28-jährig

Mehr Erfahrungsberichte lesen
C
Copyright 2021 Fahrangst · Alle Rechte vorbehalten
Impressum · Datenschutz & AGB · Website by Stageone